12 Tricks die dein Schlafzimmer größer wirken lassen. Nr. 5 ist so simpel!

12 Tricks die dein Schlafzimmer größer wirken lassen. Nr. 5 ist so simpel!

 

Wir alle wissen, dass es nicht auf die Größe, sondern die Technik ankommt. Doch wenn du die Tür deines 10 qm Schlafzimmers nie komplett aufbekommst, weil dein Bett im Weg steht, ärgerst du dich trotzdem. Um aus deiner winzigen Zelle dennoch ein wahres Schlafparadies machen zu können, genügen einige wenige Kniffe, für die du nicht mal einen Innenarchitekten brauchst, und schon wirkt dein Zimmer viel größer!

1. Erstmal aufräumen

 

Ich bin sicher, das hört nicht jeder gern, aber je mehr Kram wirr herumsteht, desto kleiner sieht der Raum aus. Klingt logisch, oder? Also fang an aufzuräumen und schaffe allen unnötigen Kram aus dem Weg!

Twitter/HomeDecorIdeas1

2. Tabu für Knallfarben

Helle Farben reflektieren Licht, dunkle absorbieren es. Daher sind düstere und kräftige Farben für kleine Zimmer unpassend, denn sie lassen es noch kleiner wirken. Besser sind zarte Pastellfarben, Beige oder ein schlichtes Weiß.

Twitter/DeringHall

3. Multifunktionsmöbel

Wenn du schon wenig Platz zur Verfügung hast, dann sieh zu, dass du ihn effizient nutzt. Das Zauberwort lautet hier Multifunktionsmöbel. Der Klassiker schlechthin ist ein Hochbett, unter dem du bequem deinen Arbeitsplatz einrichten oder ein kleines Sofa stellen kannst. Aber auch Klappbetten sind wahre Platzwunder.

Twitter/archiproducts

4. Regale in die Höhe

Der Trick ist einfach aber effektiv: Hängst du Regale höher, wandert das Auge automatisch mit in die Höhe, so dass optisch zwischen Boden und Decke mehr Platz entsteht. Regale auf Augen- oder Brusthöhe hingegen ziehen den Blick tiefer. Toller Nebeneffekt: Du gewinnst Platz um -zum Beispiel- Bilder aufzuhängen und nutzt auch die meist unbeachtete Raumhöhe effektiv aus.

Twitter/HomeDecorIdeas1