Sie nahm 50kg in 2 Jahren zu. Ärzte konnten den Grund nicht finden, doch dann fand sie ihn selbst und rettete damit ihr Leben.

Sie nahm 50kg in 2 Jahren zu. Ärzte konnten den Grund nicht finden, doch dann fand sie ihn selbst und rettete damit ihr Leben.

 

Als Teenager begann Lizzie Denison-Ward unerklärlicherweise zuzunehmen und zwar unglaublich schnell: 50kg in nur zwei Jahren! Lizzie war ein schlankes Mädchen gewesen, bloß 57kg hatte sie gewogen und war plötzlich 102kg schwer. Die Ärzte gaben Lizzies Stoffwechsel die Schuld. Ihr wurde geraten sie müsse Kalorien zählen, wenn sie Gewicht verlieren wolle. Also aß Lizzie nur noch 1000 Kalorien pro Tag, doch sah keinerlei Veränderung an ihrem Körper. Nachdem Lizzie einen Ausschlag auf ihrem Gesicht bemerkte, recherchierte sie selbst und bezahlte einen MRT-Scan, den ihre Ärzte versäumt hatten, aus eigener Tasche. Als die Laborergebnisse der jungen Frau eintrafen, war Lizzie schockiert über das was in ihrem Körper wuchs: Ein 4mm großer Tumor wucherte auf ihrer Hirnanhangdrüse. Der Tumor war daran Schuld, dass Lizzie nicht hatte abnehmen können. Die falsche Diagnose der Ärzte hätte Lizzie fast das Leben gekostet.

#1 Die schlanke Lizzie nahm plötzlich 50kg in zwei Jahren zu. Grund dafür war laut Ärzten ihr Stoffwechsel, doch nachdem Lizzie trotz Diät kein Gramm abnehmen konnte, investierte sie in einen MRT-Scan. Das Ergebnis: Ein Tumor auf der Hirnanhangdrüse. Cushing-Syndrom war die Diagnose. Daran hätte Lizzie sterben können, wäre der MRT-Scan nicht im rechten Moment gemacht worden wäre.

1eoupublishing 2eoupublishing 3eoupublishing