11 Tricks, die für Ordnung im Kühlschrank sorgen.

11 Tricks, die für Ordnung im Kühlschrank sorgen.

 

Jeden Tag geht man zum Kühlschrank. Manchmal braucht man einen Schluck Milch oder holt sich dort die Lebensmittel, die man essen will. Manchmal geht man aber auch hin, um zu schauen, was es so gibt, und was man heute noch essen könnte. Und wenn sich das Chaos dann vor einem auftürmt, verliert man schnell mal den Überblick. Daher ist es unerlässlich, für Ordnung im Kühlschrank zu sorgen, daher sollte jeder diese 11 Tricks beherzigen.

 

Mithilfe von Foldback-Klammern kann man kleine Pyramiden aus Flaschen bauen. Und spart so massig Platz.

 

twitter/Oddly Satisfying

 

Die Klammern sind auch genial im Eisfach, wo man angebrochene Tiefkühlpackungen immer griffbereit und gleichzeitig ordentlich sortiert hat. So wird auch gleich noch der sonst meist leere Luftraum genutzt.

 

twitter/Taylor Tijerina

 

Ein Drehteller im Kühlschrank ist sehr bequem, denn man muss nur drehen, um auch an den hintersten Teil des Kühlschranks zu kommen.

 

twitter/Punch List Chicago

 

Und wer es nicht nur gerne aufgeräumt im Kühlschrank hat, sondern es auch mag, wenn es neutral riecht, der stellt eine Tasse mit Backuplver hinein. Das zieht unangenehme Düfte aus der Luft.

 

flickr/Lucas ShawHier kaufen

 

Mit handlichen Boxen organisiert man ein gut sortiertes Eisfach.

 

twitter/Lil’ Holster