8 Dinge, die Frauen im Bett hassen und warum du sie vermeiden solltest

8 Dinge, die Frauen im Bett hassen und warum du sie vermeiden solltest
06f92d0a005208e5b75bfe708f2341d5.600x1. Auf sie springen, wie auf ein Pferd
Eine Frau ist kein Pferd. Auf sie springen und sie reiten ohne zu beachten, ob sie se*xuell erregt ist, geht gar nicht.

 

2. Ihren Kopf dahin drücken, wo du ihn haben willst
Also, Männer, wirklich! Mädchen sind mehr als willig euch oral zu befriedigen, aber lasst sie das in ihrem eigenen Tempo und wie sie es wollen machen. Sanfte Richtungsanweisungen sind akzeptabel, aber sie schnappen und in eine Se*xpuppe verwandeln vernichtet jede Chance auf ein zweites Stelldichein.

 

3. Schleimige Küsse
Mädchen lieben es, wenn ihr sie oral befriedigt, aber wisch dein Gesicht ab, bevor du sie küsst. Nichts ist schlimmer als ein nasser, schleimiger Kuss.
4. Nur eine Position
Veränder die Stellung. Egal, ob du die Missionarsstellung oder die Hündchenstellung bevorzugst, eine Position wird langweilig. Hör auf ihre Laute, ihre Körpersprache und richte dich danach. Es gibt so viele verschiedene Stellungen aus denen man wählen kann. Tu das, was euch beiden gut tut.