Achterbahnfahrten sollen Spaß machen, doch für diese Menschen endete der Ritt tödlich.

Achterbahnfahrten sollen Spaß machen, doch für diese Menschen endete der Ritt tödlich.

 

Ein Ausflug in den Vergnügungspark ist für viele Kinder ein super Erlebnis. Wer denkt bei Kinderlachen und Eiscreme schon daran, dass Achterbahnen und andere Fahrgeschäfte zur tödlichen Gefahr werden können? Diese Vorfälle zeigen jedoch, dass eine Fahrt mit der Achterbahn in einer Katastrophe enden kann.

 

 

The Big Dipper war eine Achterbahn in England, doch 1972 geschah eines schicksalhaften Tages eine Tragödie: Ein Kabel, das einen der Wagons auf dem Gipfel des Achterbahnhügels hielt, riss, dadurch raste der Wagon rückwärts herunter. Fünf Kinder wurden zu Tode gequetscht und 13 weitere verletzt.