Als die 29-Jährige stirbt, tanzen ihre Freundinnen. Das Ergebnis ist einfach atemberaubend.

Als die 29-Jährige stirbt, tanzen ihre Freundinnen. Das Ergebnis ist einfach atemberaubend.

 

Die Tanzgruppe “Wonders on wheels” (“Wunder auf Rädern”) schließt niemanden aus und so tanzen hier begeistert Kinder mit und ohne, mit starker oder weniger starker Behinderung gemeinsam. Ihr jüngster Auftritt und die dafür einstudierte Choreographie ist eine ganz besondere und gleichzeitig eine sehr traurige. Die Mädchen im Alter von 6 bis 27 Jahren tanzen für ihre verstorbene Freundin Katie Boyle. Die 29-jährige hatte Zerebralparese und starb überraschend. Was diese einzigartige Tanzgruppe in Gedenken an sie darbietet, begeistert nun Menschen auf der ganzen Welt: