Als die Frau das am Mann riecht, schrillen alle Alarmglocken. 3 Minuten später liegt sie mit zerschmetterten Gesicht vorm Kindergarten.

Als die Frau das am Mann riecht, schrillen alle Alarmglocken. 3 Minuten später liegt sie mit zerschmetterten Gesicht vorm Kindergarten.

 

Martha McClure aus Ronan in Montana (USA) ist 5-fache Mutter und kümmert sich seit über 20 Jahren als Tagesmutter für andere Kinder in ihrer hauseigenen Betreuungsstätte. „Sobald die Mütter ihre Kinder um 6:30 Uhr bei mir abgeben, gehören sie zu mir. Sie sind meine Verantwortung und ich würde sie mit meinem eigenen Leben beschützen”, sagt die 41-Jährige. Doch sie hätte nie gedacht, dass dieser Fall wirklich einmal eintreffen sollte.

Am Morgen des 7. Oktober kommt Francis Joseph Jackson mit seiner Freundin zu Marthas Haus und will seine 3 Kinder mitnehmen. Schon von weitem riecht die Tagesmutter die Alkoholfahne des 31-Jährigen. Der Vater hat schon lange das Sorgerecht für die 3 Kleinen verloren, die bei Verwandten aufwachsen und hat strengstes Kontaktverbot. Als sich Martha deshalb weigert, die Kinder in seine Obhut zu geben, dreht der Mann durch. Er brüllt und beschimpft sie, droht sie vor den Augen der Kinder umzubringen. Das Einzige, woran Martha denken kann, ist ihre Schützlinge in Sicherheit zu bringen. Sie drängt den Mann vors Haus und verschließt die Tür.