Als die Schwangere an sich hinunter sieht, traut sie ihren Augen nicht.

Als die Schwangere an sich hinunter sieht, traut sie ihren Augen nicht.

 

Es ist ein warmer sonniger Tag, den eine junge Frau für ein gemütliches Sonnenbad nutzen will. Sie breitet ihr Handtuch im saftig grünen Gras aus, legt sich hin und genießt.Doch als sie wenig später an sich hinunter blickt, bemerkt sie, dass ihr Bauch in einer Weise verformt ist, wie sie sie noch nie gesehen hat.

Imgur/blondebombshell

Panik schnürt ihr die Kehle zu, denn sie ist im 4. Monat schwanger und macht sich große Sorgen um ihren ungeborenen Schatz. Zuhause macht sich die werdende Mama sofort schlau, was es mit dem merkwürdig gedellten Bauch auf sich hat.

Glücklicherweise stellt sich sehr schnell heraus, dass alles in Ordnung ist. Scheinbar hat so mancher kleine Wurm schon in Mamas Kuschelhöhle ganz besondere Vorlieben, weswegen sich manche Kinder eher auf die linke, andere auf die rechte Seite drücken. Dadurch kommt die ganz harmlose Verformung zustande.