Als diese Frau ein Kind auf die Welt bringt, ist es nicht ihr Sohn. Diese Geschichte ist ergreifend.

Als diese Frau ein Kind auf die Welt bringt, ist es nicht ihr Sohn. Diese Geschichte ist ergreifend.

 

Diese beiden jungen Damen sind die Zwillingsschwestern Dawn Ardolino Policastro und Allison Ardolino Dinkelacker. Die beiden wohnen in Mineola, New York. Da die beiden Zwillinge sind und um die Ecke zueinander wohnen, haben sie eine super enge Beziehung und sehen sich ständig.

Die beiden haben auch schon Kinder: Dawn hat zwei Söhne, die 7 und 3 Jahre alt sind, während Allison einen sechsjährigen Sohn großzieht.

Facebook/Allison Rose Photography

Doch 2009, als Allison mit ihrem Sohn schwanger ist, findet sie in der 30. Woche heraus: Sie hat Krebs und braucht sofort eine Chemotherapie, sonst würde sich der Krebs in ihrem Körper ausbreiten. Für ihren ungeborenen Sohn bedeutete das, dass er nach 31 Wochen auf die Welt kommen würde.

„Als bei Allison Krebs in so einem jungen Alter diagnostiziert worden ist, besonders jetzt, wo sie am glücklichsten war, war es das absolut katastrophal“, sagt Allisons Zwillingsschwester Dawn.

 

Nach sechs Monaten Chemotherapie und vielen Operationen ist Allison jetzt, im Jahr 2015, seit 6 Jahren ohne Krebs. Sie hat die heimtückische Krankheit besiegt. Aber sie musste einen hohen Preis bezahlen: Sie kann nie wieder schwanger werden.

Aber Allison wünscht sich nichts sehnlicher, als dass ihr Sohn, den sie Dylan genannt hat, ein Geschwisterchen bekommt. Aber Allisons Onkologe sagt, dass dies unmöglich ist.

Facebook/Allison Rose Photography