Als dieses Foto vor fast 4 Jahrzehnten gemacht wurde, ahnte niemand, dass es für das Baby ein echter Schatz werden würde.

Als dieses Foto vor fast 4 Jahrzehnten gemacht wurde, ahnte niemand, dass es für das Baby ein echter Schatz werden würde.

 

Amanda Scarpinati ist eine schöne junge Frau aus New York, die das Leben liebt und viele gute Freunde hat. Doch kaum jemand weiß, was ihr als Baby vor 38 Jahren Schreckliches geschehen ist. Dank plastischer Chirurgie sieht es ihr niemand mehr an, doch ihre Kindheit wurde dadurch zur grauenvollen Tortur mit nur einem winzigen Hoffnungsschimmer in Form eines Fotos.

Facebook/Amanda Scarpinati


Im Jahr 1977 ist Amanda erst 3 Monate alt, als ihr Kopf und ihre Hände schrecklich verbrennen. Sie ist erkältet und so legen sie ihre Eltern auf das Sofa und platzieren einen Luftbefeuchter mit Menthol davor. Mit kochend heißem Wasser. Als die Eltern das Zimmer kurz verlassen, rollt sich das Baby auf die Seite, fällt vom Sofa und landet mit dem Kopf in der brodelnden, dampfenden Flüssigkeit! Mit schrecklichen Verbrennungen wird sie in das Albany Medical Center in New York gebracht.

Facebook/AmandaScarpinati