Als ich sah, was dieser Mann mit Bacon und Abflussreiniger macht, fiel mir die Kinnlade herunter! Das ist so genial.

Als ich sah, was dieser Mann mit Bacon und Abflussreiniger macht, fiel mir die Kinnlade herunter! Das ist so genial.

 

Bei vielen Dingen die man heute in Geschäften kauft, weiß man eigentlich gar nicht genau, was darin ist oder wie es hergestellt wurde. Dass man vieles davon jedoch auch selbst herstellen kann, ist dafür umso überraschender! Seife benutzen wir alle täglich, doch hast du gewusst, dass du sie aus Bacon und Abflussreiniger selbst herstellen kannst?!

Das brauchst du:

  • 500g Bacon mit hohem Fettanteil
  • Abflussreiniger aus 100% Lauge (100% NaOH, Natriumhydroxid)
  • Destilliertes Wasser

Und so geht’s:

1. Den Bacon in schmale Streifen schneiden. Dabei gilt: Je schmaler die Streifen, desto besser das Ergebnis. Die Baconstücke werden dann auseinander gezogen und in einen Topf gelegt.

2. Den Topf mit dem Deckel abdecken und bei niedriger Temperatur (ca. 100 Grad) eine lange Zeit (ca. 8 Stunden) köcheln, damit das gesamte Fett aus dem Bacon extrahiert wird. Mit dem Deckel die Reste des Bacon zurückhalten und das Fett vorsichtig abgießen. Um das Fett reiner zu machen, einfach etwas Wasser hinzugießen. Es bilden sich zwei Schichten und etwaige Rückstände sammeln sich am Boden.