Als ihr Arzt etwas Blaues unter ihrem Zahnfleisch hervor zieht, ist die junge Frau vollkommen schockiert. Das nutzen viele täglich!

Als ihr Arzt etwas Blaues unter ihrem Zahnfleisch hervor zieht, ist die junge Frau vollkommen schockiert. Das nutzen viele täglich!

 

Wie jeder von uns nachfühlen kann, war Emily Lallouz, eine junge Frau aus Burbank in Kalifornien (USA), wenig von Vorfreude erfüllt, als sie für eine Wurzelbehandlung ihren Zahnarzt aufsuchte. Doch was dort geschah, ließ sie diesen wütenden Post verfassen.

Hey guys just thought I’d share this with you all! I had a root canal done last week and while she was irrigating she…

Posted by Emily Lallouz on Montag, 8. Juni 2015

Ihre Zahnärztin bereitet gerade die OP vor, da fragt sie ihre Patientin plötzlich, ob sie eine bestimmte Zahncreme benutzen würde. Verwundert bejaht Emily und ist geschockt, als die Medizinerin ihr kleine blaue Perlen zeigt, die sie unter ihrem Zahnfleisch und zwischen ihren Zähnen gefunden hat. Dort hat sich das sogenannte Mikroplastik festgesetzt und es kann unentdeckt schlimme Entzündungen verursachen.

Polyethylen heißt die Zutat, die in vielen Kosmetikartikeln mit einem reinigenden Effekt verwendet wird. Emily ist erschüttert und sie ist nicht die einzige, der die fiesen Plastikkugeln Probleme bereiten. Und nicht nur für Menschen ist das Mikroplastik gefährlich: Denn einmal im Ausguss, finden die winzigen, nicht abbaubaren Plastikkugeln ihren Weg ins Meer, denn herkömmliche Filter sind auf so kleine Partikel nicht ausgelegt. Dort werden sie von Fischen und anderen Meerestieren gefressen und landen dann wiederum auf unseren Tellern. Und Plastik essen, das möchte ja nun wirklich niemand!