Als Mama seine neue Wohnung sah, war sie vom Anblick entsetzt, doch öffnet man die Wände, verschlägt es einem den Atem.

Als Mama seine neue Wohnung sah, war sie vom Anblick entsetzt, doch öffnet man die Wände, verschlägt es einem den Atem.

 

Als der 37-jährige Christian Schaller aus Österreich eine 24m² Wohnung mit Blick auf die Dächer von Barcelona kaufte, war seine Mutter verärgert. Nicht nur, dass man 100 Treppenstufen hinaufsteigen musste, um überhaupt zum Appartement zu gelangen, nein, die Wohnung war auch nicht gerade das was sich Mama für ihren Jungen gewünscht hätte.

 

Das Appartement war in keinem guten Zustand, der Putz bröckelte von den Wänden, das Bad befand sich hinter einer unansehnlichen, grünen Wand.

 


source