Als sich immer mehr Papiermüll sammelt, hat diese Frau eine schlaue Idee. Jetzt freut sie sich täglich darüber.

Als sich immer mehr Papiermüll sammelt, hat diese Frau eine schlaue Idee. Jetzt freut sie sich täglich darüber.

 

Woche um Woche wird der Briefkasten von der Werbeflut erstickt und auch in der Wohnung türmt sich der Papierstapel: Die alte Fernsehzeitung, ausgelesene Zeitschriften, Kataloge und die Gelben Seiten vom letzten Jahr. Ein wenig blutet schon das Herz, wenn man bedenkt, dass aufwändig Baume gefällt werden, um Papier herzustellen, das oft ganz achtlos im Müll landet. Aber mit deinem Altpapier kannst du noch eine ungewöhnliche, doch praktische Aufbewahrung für allerhand Kleinkram basteln.

 

Dafür brauchst du:

  • altes Magazin

  • Schere oder Bastelmesser

  • Schaschlikspieß

  • Kleber

  • quadratisches Stück Pappe (ca. 15 x 15 cm)

So geht es:

Falte das Magazin auseinander und löse die Seiten heraus. Hier wurde ein A4 großes Heft genommen, das aufgeschlagen die Größe A3 hat. Falte eine Doppelseite 2 Mal, sodass sich 3 gleich große Teile ergeben.

You Tube/jachelle stephanie

 

Schneide die Seite entlang der beiden Faltkanten auseinander, sodass 3 einzelne Papierstreifen vor dir liegen.

You Tube/jachelle stephanie

 

Rolle mithilfe des Schaschlikspießes, den du schräg auf eine Ecke legst, einen ganzen Papierstreifen auf.

You Tube/jachelle stephanie

 

Am Ende gib einen Klecks Kleber auf die letzte Ecke, so kann sich die Papierrolle nicht mehr auflösen.

You Tube/jachelle stephanie