Als sie die Kette in all dem Dreck sehen, können sie nicht glauben, was dort dranhängt.

Als sie die Kette in all dem Dreck sehen, können sie nicht glauben, was dort dranhängt.

 

10 Jahre lang ist Judas die Hündin in der Nähe von Ambleside, Kanada, an eine Kette gefesselt. Sie hat keine Decke, kein Spielzeug und noch nicht einmal einen Knochen. Abgemagert und allein verbrachte sie in einer zugigen, sperrigen Holzhütte, wo sie selbst in bitterster Kälte ausharren musste.

Bei den Minustemperaturen gefror der Boden, aber anstelle sie ins warme Haus zu lassen, musste Judas inmitten ihrer eigenen Fäkalien draußen ausharren.

YouTube/AnimalAdvocates