Als sie diesen Hund sah war sie entsetzt, doch dann tat sie etwas, das niemand sonst gemacht hätte.

Mehr als einen Million Straßenhunde leben in Mexiko-Stadt, eine wirklich schockierende Zahl. Im Februar 2015 jedoch fand eine Passantin ein Tier in einem besonders verstörenden Zustand.

 

Wie viele Streuner war auch dieser Hund erschreckend abgemagert, doch besonders schlimm war der Anblick des Tieres: Der Rücken des Rüden war mit krebsartigen Tumoren übersät. Glücklicherweise brachte die Passantin das Tier zu der Tierschutzaktivistin Dalia Gamez, die den Hund sofort zu sich nahm und auf den Namen Boby taufte.

 

  •  
  •  
  •  
  •  
  •