Als sie ihrem Freund mitteilt, dass sie nie wieder laufen kann, trifft dieser einen Entschluss, mit dem sie nicht gerechnet hätte.

27-Jährige lernt trotz vernichtender Diagnose wieder laufen.

Am 5. August 2015 wurde die 27-jährige Haddie Borbély aus Bradford (England) von einem Auto erfasst, weil dessen verantwortungsloser Fahrer gerade eine SMS schrieb. Er raste mit hoher Geschwindigkeit in die Fußgängerzone und begrub die junge Frau unter seinem Wagen.

Die Rettungskräfte waren zum Glück sehr schnell vor Ort und brachten Haddie sofort in ein Spezialkrankenhaus in Leeds. Dort kämpften die Ärzte eine ganze Nacht lang um das Leben der 27-Jährigen. Sie war schwer verletzt, hatte zahlreiche Frakturen, ein ausgekugeltes Knie, mehrere Bänderrisse und einen gebrochenen Knöchel.