Als Teenie wurde sie so gnadenlos gemobbt, weil sie mollig war, dass sie an Bulimie erkrankte. Heute ist sie BODYBUILDERIN!

Als Teenie wurde sie so gnadenlos gemobbt, weil sie mollig war, dass sie an Bulimie erkrankte. Heute ist sie BODYBUILDERIN!

 

Mobbing ist nichts, was man als „normal“ oder „harmlos“ abtun darf, nein, Mobbing kann das Leben eines Menschen zerstören und ihn krank machen. Besonders schlimm ist es für Kinder und Teenies, die sowieso schon unsicher sind und wenig Selbstvertrauen haben. Oft werden Kinder gemobbt, die anders aussehen als ihre Klassenkameraden, insbesondere übergewichtige Kinder werden verspottet und herumgeschubst. Das kann schlimme Folgen haben.

 

 

Melissa Sarah Wee kann das nur bekräftigen. Aufgewachsen ist die heute in L.A. lebende 31-Jährige in Singapur. Auf ihrer elitären Mädchenschule war es eine Schande dick zu sein, ältere Schülerinnen hänselten die übergewichtige Melissa. Als Melissa gerade einmal 12 Jahre alt war, litt sie schon an Bulimie. Heute, fast 20 Jahre später, ist es Melissa, die zuletzt lacht.

 


source