Aus diesem Grund solltest in der Dusche Backpulver dabeihaben. Was es nämlich mit deinen Haaren macht, ist überaus anregend.

Aus diesem Grund solltest in der Dusche Backpulver dabeihaben. Was es nämlich mit deinen Haaren macht, ist überaus anregend.

 

Jeder Mensch hat spezielle Anforderungen an sein Shampoo. Manche haben eher trockenes Haar, bei anderen neigt es dazu, schnell fettig zu werden. Demzufolge findet man in den Geschäften eine unüberschaubare Anzahl an Marken und Sorten, oft zu einem saftigen Preis. Dabei kannst du dir dein eigenes, genau auf dein Haar abgestimmtes Shampoo ganz einfach selber machen – und vor allem ohne schädliche Zusatzstoffe. Hier sind 10 einfache Rezepte, mit denen jeder schönes und gepflegtes Haar bekommen kann.

 

Flickr/Richard foster

 

Ganz ohne Shampoo
Manchmal braucht man noch nicht einmal Shampoo. Ein Pflegemittel, dass du ab und zu als Alternative anwenden kannst, funktioniert mit Backpulver. Hier ist eine geniale Möglichkeit, wie du deine Haare auch anders pflegen kannst.

 

Das brauchst du:

  • 1 TL Backpulver

  • Apfelessig

  • 120 ml Wasser

  • 2 Gefäße

Gib das Backpulver in eine Tasse oder einen Becher und ca. 120 ml Apfelessig in ein anderes Gefäß. Nimm beides mit in die Dusche. In der Dusche füllst du den Becher mit Backpulver mit ca. 60 ml Wasser. Mische es gut durch und massiere diese Mixtur in die Haarwurzeln und die die Kopfhaut ein. Lass sie für eine Minute einziehen. Spüle deine Haare jetzt mit Wasser aus. Als nächstes gibst du den Apfelessig in den Becher mit dem Backpulver, mischst alles gut und spülst mit dieser Mischung die Haarspitzen aus. Diese Methode stimuliert das Haarwachstum, ohne deine Haare anzugreifen. Es lohnt sich auf jeden Fall, diese Methode auszuprobieren. Um deine Haare herkömmlich zu waschen, sind hier Anleitungen für alle verschiedenen Anforderungen.

 

Einfaches Shampoo für normales Haar
Wenn deine Haare pflegeleicht sind, kannst du dieses Shampoo verwenden. Es ist auch eine ideale Basis für deine Lieblingsdüfte.

 

Das brauchst du:

  • 60 ml destilliertes Wasser

  • 60 ml flüssige, unparfümierte Kastilienseife

  • 1/2 TL Jojobaöl, alternativ auch ein anderes leichtes Pflanzenöl

  • 1 leere Flasche

Vermische die Zutaten einfach miteinander und fülle das Shampoo in die Flasche um. Am besten schüttelst du es vor Gebrauch noch einmal gut durch. Zuerst wirkt das Shampoo dünnflüssiger als ein gekauftes Produkt, doch du wirst beeindruckt sein, wie wenig du benötigst, um deine Haare gründlich zu waschen.

 

Belebendes Shampoo
Um morgens so richtig Energie zu tanken und deinem Haar einen „Boost“ zu geben, probiere es mal mit Teebaum- und Pfefferminzöl. Du wirst sofort spüren, wie es dich belebt.

 

Das brauchst du:

  • 60 ml destilliertes Wasser

  • 60 ml flüssige Kastilienseife

  • 2 TL Jojobaöl

  • 1/8 TL Pfefferminzöl

  • 1/8 TL Teebaumöl

  • 1 leere Flasche

Vermische auch hier alle Zutaten, gib allerdings das Wasser erst zum Schluss hinzu. Benutze das Shampoo ganz normal und spüle am Ende deine Haare gründlich aus.

 

Twitter/webworkzdeals

 

Verjüngungskur fürs Haar
Dieses Shampoo ist für jedes Haar geeignet und wird jedem zu kraftvollem, gesundem Haar verhelfen.

 

Das brauchst du:

  • 60 ml destilliertes Wasser

  • 60 ml flüssige Kastilienseife (parfümiert oder unparfümiert, wie du magst)

  • 1/2 TL Jojoba- oder Traubenöl

  • 3 EL Rosmarin

  • 1 EL Zitronengras

  • 2 TL Teebaumöl

  • 1 TL ätherisches Vanilleöl

Koche das Wasser auf und mische den Rosmarin und das Zitronengras in einem Tee-Ei zusammen, welches du dann in das kochende Wasser gibst. Lasse alles für ca. 20-30 Minuten ziehen. Wenn das Wasser abgekühlt ist, mischst du die übrigen Zutaten dazu. Wende nun täglich eine kleine Menge als Haarkur an, und deine Haare werden sich schon bald spürbar kräftiger anfühlen.

 

Twitter/ILoveMyShape

 

Feuchtigkeitsspendendes Shampoo
Wenn deine Haare dazu neigen, schnell auszutrocknen, ist dieses Shampoo genau richtig für dich.

 

Das brauchst du:

  • 60 ml destilliertes Wasser

  • 60 ml flüssige Kastilienseife mit deinem Lieblingsduft

  • 60 ml Aloe-Vera-Gel

  • 1 TL Glycerin

  • 1/4 TL Avocado- oder Jojobaöl

  • 1 leere Flasche

Mische die Zutaten gründlich und gib alles in eine Plastikflasche. Schüttle das Shampoo vor jedem Gebrauch ordentlich durch und lass es ein paar Minuten in die Haare einziehen. Am besten spülst du es mit kaltem Wasser aus.