Aus diesem Waffeleisen kommt eine komplett frische Pizza. Ich werd’ nicht mehr, das will ich auch!

Aus diesem Waffeleisen kommt eine komplett frische Pizza. Ich werd’ nicht mehr, das will ich auch!

 

Es ist Wochenende und du denkst dir, dass du und dein Gaumen mal was neues ausprobieren wollen. Ein neues Restaurant, ein neues Rezept, egal was – hauptsache den kulinarischen Horizont erweitern. Und dann bestellt man doch wieder beim üblichen Pizzamann. Kennst du das? Dieses Wochenende passiert dir das bestimmt nicht, denn gleich lernst du ein ganz neues Rezept kennen: Die Pizza-Waffel.

 

Dafür brauchst du:

  • 200 g Mehl

  • 2 TL Backpulver

  • 1 TL Pfeffer

  • 2 TL Salz

  • 2 TL italienische Kräuter (wie Oregano, Basilikum, Thymian, Rosmarin)

  • 2 Eier

  • 250 ml Milch

  • 125 g Butter, geschmolzen

  • 250 g Käse nach Wahl, gerieben

  • Pizzasoße (Fertigprodukt oder selbstgemacht)

  • Salami

  • Basilikum zum Garnieren, getrocknet

So geht es:

Mische Mehl, Backpulver, Salz, Pfeffer und die italienischen Kräuter in einer Schüssel.

 

YouTube/POPSUGAR Food

 

In einer 2. Schüssel mischst du Eier, Milch und Butter.

 

YouTube/POPSUGAR Food

 

Nun werden die nassen und trockenen Zutaten miteinander gemischt.

 

YouTube/POPSUGAR Food

 

Zu guter Letzt fügst du 150 g vom geriebenen Käse zum Teig, der Rest ist zum Belegen. Da bekommt man doch schon richtig Kohldampf, oder?

 

YouTube/POPSUGAR Food