Ausbruch des Jahrhunderts: Zwei kleine Russen gruben einen Tunnel, um aus dem Kindergarten auszubrechen. Sie wollten sich einen Jaguar kaufen.

Ausbruch des Jahrhunderts: Zwei kleine Russen gruben einen Tunnel, um aus dem Kindergarten auszubrechen. Sie wollten sich einen Jaguar kaufen.

 

Magnyitogorszk, Russland:  Zwei 5-Jährige schufteten tagelang, unbemerkt. Sie buddelten einen Fluchttunnel, um aus dem Kindergarten zu entkommen. Das Ziel der kleinen Ausbrecher war ein nahe gelegener Autosalon. Dort wollten sich die Jungs einen Sportwagen kaufen, schreibt der Guardian. Ein hoher Komitatsbeamter bestätigte die Meldung, Einzelheiten verriet er aber nicht. Das russische Boulevardblatt Komszomolszkaja Pravda schrieb, dass die Jungs ein paar Plastikschaufel aus dem Sandkasten entwendet hatten und damit ihren Tunnel ausgehoben haben. Ihr Plan glückte. Zu Fuß hatten die Kinder bereits 2km zurückgelegt, als eine Autofahrerin sie bemerkte.  Auf die Frage was sie hier alleine tun würden, antworteten die Jungs ganz ehrlich, dass sie sich einen Jaguar kaufen wollen, doch sie haben kein Geld dabei. Die Frau packte die Kinder in ihr Auto und fuhr sie zur Polizei. Als der Besitzer des Autosalons über den Vorfall gehört hatte, bot er spontan an die beiden Ausbrecher auf eine Spritztour mit seinem besten Auto mitzunehmen. Die tagelange Arbeit hat sich gelohnt!

index.hu

#1 Zwei 5-Jährige buddelten sich mit Plastikschaufeln einen Ausbruchstunnel auf dem Kindergartengelände. Die Jungs wollten sich einen Jaguar in einem nahen Autosalon kaufen, wurden aber nach 2km Fußweg von einer Autofahrerin aufgegriffen und zur Polizei gebracht.

9841581_1058865f68caf58b55acc973e721e67e_wm

Foto: Balogh Zoltán

jaguar-cx-16-concept-photo-430530-s-986x603

Foto: caranddriver.com