Bei der Geburt des Mädchens stechen die Ärzte in ihre Nabelschnur. Was sie herausholen, wird das Leben ihres Bruders verändern.

Durch künstliche Befruchtung ist es den Ärzten gelungen, Caesars Mutter einen Embryo mit gesundem Erbgut einzupflanzen. Bei der Geburt des Kindes sollen der Nabelschnur Stammzellen entnommen werden, die eine Knochenmarktransplantation für Caesar ermöglichen. Ein Spendenaufruf soll die Behandlungskosten decken.

 

Youtube/National Geographic

 

Helena Sant kommt gesund auf die Welt. Sie kann nicht ahnen was für ein Segen ihre Geburt für ihren großen Bruder ist. Doch bis zur Transplantation muss sich Caesar vorerst von seinem letzten Schlaganfall erholen. Dabei helfen ihm fürsorgliche Ärzte, seine liebevolle Familie und vor allem seine große Leidenschaft: das Geigenspiel.

 

Youtube/National Geographic

 

„Ich sage immer, dass die Geige geholfen hat, ihm das Leben zu retten“, sagt Caesars Vater mit Tränen in den Augen. Trotz der 3 Schlaganfälle legt Caesar den Geigenbogen nicht aus der Hand, und gibt Schwester Helena – seiner Lebensretterin in spe – täglich ein Konzert. Die Knochenmarktransplantation verspricht eine Heilungschance von 95 % und soll 2016 durchgeführt werden.

 

Youtube/Lucas Sant

 

Hier siehst und hörst du Caesar beim Geigespielen, 1 Jahr nach seinem letzten Schlaganfall – er hat seitdem wirklich große Fortschritte gemacht:

 

Helenas Geburt ist ein Keim der Hoffnung. Gibt es ein schöneres Geschenk, das man seinem Bruder machen kann? Hoffentlich wird die Operation ein voller Erfolg. Mehr über Caesars Entwicklung und Therapiefortschritte erfährst du auf seiner Facebook-Seite.