Bobbi Kristina ist tot, wer erbt jetzt Whitneys Millionen?

Bobbi Kristina ist tot, wer erbt jetzt Whitneys Millionen?

 

Bobbi Kristina sollte mindestens $20 Millionen bei Whitney Houstons Tod erben, doch das Erbe war an bestimmte Bedingungen geknüpft: Whitney verfügte in ihrem Testament, dass die Millionen in eine Stiftung fließen sollten. Bobbi Kristina erhielt an ihrem 21. Geburtstag ein Zehntel des Besitzes ihrer Mutter. An ihrem 25. Geburtstag sollte Bobbi Kristina ein Sechstel des Vermögens erhalten, doch Whitneys Tochter verstarb tragisch mit nur 22 Jahren. Wer bekommt jetzt Whitneys Vermögen? Die legendäre Sängerin hatte dafür Mutter Cissy und ihre Brüder Michael und Gary vorgesehen. Auch Whitneys Ex-Ehemann Bobby Brown wurde im Testament erwähnt: „Mein Ehemann, Robert B. Brown“. Da Brown und Houston bei Whitneys Tod geschieden waren, muss das Testament vor 2007 entstanden sein. Nach dem Gesetz von New Jersey, wird Bobby Brown nichts von dem Vermögen erben – er hätte mit Whitney zu ihrem Todeszeitpunkt noch verheiratet gewesen sein müssen, um einen Anspruch auf das Erbe zu haben.

eoupublishing.com

#1 Whitney Houston war am 11. Februar 2012 in der Badewanne ihres Hotelzimmers ertrunken. Eine Herzkrankheit und Whitneys Kokainmissbrauch hatten ebenfalls zu ihrem Tod beigetragen. Bobbi Kristina hatte kurz vor ihrem eigenen Tod befürchtet, dass sie wie ihre Mutter enden würde.

1423584446_93309686_whitney-houston-bobbi-kristina-brown-zoomassets-s3.usmagazine.com

Since_Bobbi_Kristina_died_before_her_25th_birthday_guess_who_gets_Whitney_Houstons_money_now....

eoupublishing.com