Brot, Bacon und ein Muffinblech – Das Ergebnis lässt mir das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Brot, Bacon und ein Muffinblech – Das Ergebnis lässt mir das Wasser im Mund zusammenlaufen.

 

4source

Hast du Hunger, ich meine richtigen Hunger? Worauf hast du Lust? Am besten irgendwas Warmes, Herzhaftes, es darf auch ruhig deftig sein, ein bloßes Butterbrot reicht da echt nicht, stimmt´s? Ein Spiegelei wäre super oder frisch gekochter Bacon. Du musst nicht länger hungrig sein, denn hier ist ein Rezept, das nicht nur einfach nachzumachen, sondern auch ganz schnell geht. Diese Bacon-Törtchen sind wie ein dickes Butterbrot mit kräftig Speck drauf und ein Spiegelei in einem. Da hat der Hunger keine Chance! Die meisten Zutaten wirst du ohnehin zu Hause haben, ansonsten notier dir schon mal Bacon auf deiner Einkaufsliste, denn dieses Rezept musst du einfach ausprobieren. Greif dir das Muffinblech, heute werden damit keine süßen Köstlichkeiten gezaubert. Die Förmchen haben nämlich die perfekte Größe für diese Bacon-Törtchen. Besondere Zutaten musst du auch nicht da haben: Du brauchst bloß Brot, Käse, Eier und Bacon. Ein einfacheres Rezept für eine herzhafte, warme Mahlzeit findet du nicht. Du musst auch keine große Erfahrung in der Küche haben, denn dieses Rezept ist so simpel, dass es sich auch für Anfänger eignet. Los geht´s!

 

Für sechs Bacon-Törtchen brauchst du folgende Zutaten:

– 3 Scheiben Brot

– geriebenen Käse

– 6 Streifen gekochten Bacon

– 6 Eier

– Salz und Pfeffer

– 1 Muffinblech

source