Das Internet beweist: Reiche Kinder sind wirklich total verzogen!

Das Internet beweist: Reiche Kinder sind wirklich total verzogen!

 

iPhones, Laptops, teure Autos, Uhren, die richtig ins Geld gehen- Statussymbole für viele auf die man Acht gibt. Man hat ja schließlich hart dafür gearbeitet und gespart. Es sei denn man ist von Beruf Kind reicher Eltern, dann sind Luxusgegenstände so normal, dass sie einfach umfunktioniert werden. Der teure Laptop wird dazu benutzt das Fenster offen zu halten und ein Foto davon im Internet gepostet. In einem Bentley durch die Stadt zu fahren ist einem dieser Jungs nur peinlich, das iPhone wird schnell zum Untersetzer und die schwarze American Express zum Lineal. Das beweist einfach nur wie wenig Respekt diese Kids vor Wertgegenständen haben. Einmal als Reinigungskraft zu arbeiten würde diesen Kinder wirklich gut tun. Es würde auch helfen, wenn Papa mal die Kreditkarte sperrt und Mama kein Bargeld rausrückt.

 

#1 „Hab den Ashton geschrottet, jetzt fahr ich damit.“ Und darüber ist der Junge gar nicht glücklich. Man wird ihn in der Stadt in einem Bentley sitzend sehen! Wie peinlich. Die Leute werden denken, er wäre arm!

851407d78740867472d99d8406450181.600x

 source

#2 Mit einem Laptop kann man super das Fenster offen halten. Wofür sind die Dinger denn sonst gut?

998d081f3293d91a30b314feb6098112.600x

 source

 

#3 „Ich brauchte einen Untersetzer.“ Das iPhone wurde umfunktioniert. Soll das „Ich bin reich!“ heißen? Wohl eher „Ich bin ein verwöhnter Idiot!“

0fcd6cb98b875fbf25ed5a34e1245b22.600x

 source