Das ist der erste senkrecht stehende Wald der Welt!

Das ist der erste senkrecht stehende Wald der Welt!

 

Bosco Verticale- der senkrechte Wald- so werden die zwei Türme, die über Mailand ragen, genannt. Auf den 110 und 76m hohen Türmen wurde 1 Hektar Wald verpflanzt, der für eine bessere Luftqualität in der Weltstadt sorgt. Es biete sich eine fantastische Aussicht aus einem der zahlreichen Fenstern der Türme, doch die Gebäude selbst sind ein interessanter und beeindruckender Anblick. Die Bauarbeiten dauerten fast 5 Jahre. 2014 wurden sie beendet. Die gesamte Bepflanzung hat nur 5% der Gesamtbaukosten ausgemacht. Der eine Turm ist 26 Etagen, der andere 18 hoch. Die Terrassen sind insgesamt 8 900m² groß. Damit sie einen naturnäheren Effekt haben, sind die Balkone aus Beton unterschiedlich groß. Die Wandstärke der Balkone beträgt 28cm, die Brüstungshöhe 1,3m und die Breite der einzelnen Balkone ist verschieden.

#1 Die in den Himmel ragenden Gebäude werden von 900 Bäumen, 5 000 Büschen und 10 000 Bodendeckern geschmückt. Die Bäume haben eine Höhe zwischen 3 und 6m, die unter ihnen wuchernden Büsche und Pflanzen tragen dazu bei, dass die Luftverschmutzung in der Stadt reduziert wird. Die Pflanzen geben Feuchtigkeit an die Luft ab, verbrauchen Kohlendioxid und produzieren Sauerstoff.

milano_Tokar-Éva-450x600balkonada.cafeblog.hu
Bosco-600x400balkonada.cafeblog.hu bosco1-600x359balkonada.cafeblog.hu Bosco2balkonada.cafeblog.hu