DAS LEBEN IST HEITER, ABER EIN FALSCHES LACHEN MACHT MAGENGESCHWÜRE UND ATEMNOT.

DAS LEBEN IST HEITER, ABER EIN FALSCHES LACHEN MACHT MAGENGESCHWÜRE UND ATEMNOT.

 

Zum Nachdenken – Das wundervolle Märchen der traurigen Traurigkeit.

Vor langer Zeit ging eine alte Frau einen staubigen Feldweg entlang, und obwohl sie schon sehr alt gewesen sein musste, war ihr Gang nahezu federleicht, und das Lächeln auf ihrem Gesicht erinnerte an ein unbekümmertes junges Mädchen. Am Rande des Weges erblickte sie eine zusammengekauerte Gestalt und blieb stehen. Das mysteriöse Wesen jedoch schien fast körperlos zu sein und erinnerte viel eher an eine menschliche Gestalt, welche sich in eine Decke gehüllt hatte. Sie fragte diese Gestalt nach ihrem Namen und erfuhr, dass es die Traurigkeit war und ihr eine lange Geschichte zu erzählen hatte.

Erstaunt darüber, dass die alte Frau sich weder vor ihr fürchtete, noch vor ihr davonlief war seltsam. Und so begann die Leidensgeschichte. Doch am Ende fragte sie die alte Frau noch nach ihrem Namen und diese verkündete: Ich bin die Hoffnung, deine neue Gefährtin!