DAS sollte die ganze Welt sehen! Die meisten von uns sind völlig ahnungslos.

pacific-garbage-patch12

Nordöstlich von Hawaii formt der Ozean einen gigantischen Whirlpool aus Geröll, der im Pazifik treibt. Der wissenschaftliche Name lautet Nordpazifikwirbel. Es ist eines der größten Ökosysteme der Welt, Millionen Quadratkilometer weit. Heute ist der Nordpazifikwirbel als der große Müllstrudel bekannt: Geschätzte eine Million Tonnen Plastik schwimmt dort im Ozean. Egal, wo man dort ein Netz ins Wasser werfen würde, es wäre voll mit giftigem Plastikmüll. Auf dem Midway-Atoll, einer Gruppe von Inseln mehr als 2000 km von der nächsten Küste entfernt, hat der Fotograf Chris Jordan die schrecklichen Folgen des Müllstrudels dokumentiert. Tausende tote Albatrossküken, deren Mägen voll mit Plastik sind. Die ahnungslosen Elterntieren haben die im Meer schwimmenden Plastikstückchen mit Fischen verwechselt und ihre Küken damit gefüttert: Die Kleinen starben daran!

 

1

#1 „Über den toten Küken zu knien, ist für mich, als würde ich in einen makaberen Spiegel schauen“, so der Fotograf, „Wie die Albatrosse können wir Menschen aus der 1. Welt nicht mehr unterscheiden, was für unsere Leben und Seelen nährend oder giftig ist. Die Vögel sind an unserem Müll erstickt- der mythologische Albatross erinnert uns daran, dass unsere größte Herausforderung nicht da draußen liegt, sondern hier.“

12