Der 31-Jährige schreibt diese Worte auf Facebook. Als er stirbt ergeben sie einen unheimlichen Sinn!

Der 31-Jährige schreibt diese Worte auf Facebook. Als er stirbt ergeben sie einen unheimlichen Sinn!

 

Matthew DeRemer freut sich auf einen aufregenden Silvesterabend. In seiner Vorfreude verfasst der 31-Jährige einige Zeilen für seine Freunde auf Facebook. Doch niemand konnte ahnen, dass diese Zeilen nur kurze Zeit später eine so große Bedeutung bekommen würden. Denn Matthew wird die Nacht nicht überleben.

Der junge Mann postet ein Bild, auf dem in großen Buchstaben geschrieben steht: “Wir werden an 1 Tag geboren. Wir werden an 1 Tag sterben. Wir können uns an 1 Tag verändern. Und wir können uns an 1 Tag verlieben. Alles kann passieren, an nur 1 Tag.” Dazu verfasst er selbst diese persönlichen Worte an seine Freunde:

“Letzter Tag im Jahr 2015!!! Ich für meinen Teil werde noch einmal alles Revue passieren lassen, was ich dieses Jahr gemacht habe. Ich habe verloren, ich habe gewonnen, die Familie ist sich näher und stärker als jemals zuvor, Liebende sind von uns gegangen, neue Freunde haben wir gefunden. Es gab viele Zeiten, in denen ich stundenlang betend auf meinen Knien lag und andere Zeiten in denen ich mit anderen betete. Mein Glaube (den ich gern teile), ist jeden Tag eine Erinnerung (für mich), dass Menschen, Leben und Umstände sich zum Guten entwickeln können, MIT DER ZEIT. Ich schaue zurück auf das Jahr 2015 und seine riesigen Herausforderungen, die ich überwunden habe, mit anderen teilte und mich wieder neu gefunden habe… Ich will sagen, danke euch und LOS GEHT’S 2016, es gibt viel zu tun. Und ich weiß wirklich nicht wo ich heute Nacht landen werde, aber ich weiß, wo es mich hin verschlägt, da soll ich sein. 😛 “