Der Busfahrer sieht den Mann mit dem 3-Jährigen einsteigen. Als er auf dessen Füße guckt, läuft es ihm kalt den Rücken hinunter.

Er hält den Bus an und fragt die Passagiere, ob sie einen vermissten Rucksack gesehen haben. Er geht einzeln durch die Reihen und bleibt auch bei dem Mann und dem Jungen stehen, den er genau auf die Füße guckt: Wie das Kind aus der Vermisstenbeschreibung trägt der 3-Jährige eine blaue Hose und rote Sandalen! Während er immer noch vorgibt, nach dem vermeintlich vermissten Gepäckstück zu suchen, alarmiert der Busfahrer heimlich die Polizei.

 

Youtube/TimeToKnow

 

An der nächsten Busstation warten bereits die Polizisten. Als alle Fahrgäste aussteigen, bringen sie das Kind in Sicherheit und verhaften den 23-jährigen Entführer. Dank dem sofortigen Handeln des Busfahrers konnte so das Schlimmste verhindert werden.

 

Youtube/TimeToKnow

 

Der 2-fache Familienvater Tim Watson ist einfach nur unendlich erleichtert: „Das hätte mein Kind sein können, das da entführt wird… Ich habe das getan, was jeder Vater tun würde.“