Der gruseligste Streich aller Zeiten: Es spukt im Schlafzimmer und es sieht verdammt echt aus.

Der gruseligste Streich aller Zeiten: Es spukt im Schlafzimmer und es sieht verdammt echt aus.

 

Du wachst mitten in der Nacht auf und siehst einen Geist! Was würdest du tun? Du hättest erstmal die Hosen voll! Natürlich sagt einem der gesunde Menschenverstand, dass es keine Geister gibt, aber nachts um halb fünf sieht die Welt anders aus. Gerade aus den Träumen gerissen wurde Jeana und kann nicht glauben was sie sieht: Der Geist eines Mädchens schwebt im Raum! Zuerst ist die junge Frau noch skeptisch und zieht sich die Decke über den Kopf. Dann ruft sie nach ihrem Freund, doch der ist wie vom Erdboden verschluckt. Als der Geist plötzlich zu brüllen beginnt, schreit Jeana vor Angst. Doch da wirft sich ihr lachender Freund aufs Bett: Es war alles bloß ein Streich! Ein ziemlich perfekter Streich allerdings. Wie der fiese Freund das fertig gebracht hat, liest du hier. Und keine Angst um das Mädchen! Das Paar legt sich schon seit Jahren gegenseitig rein. Ansonsten müsste man dem Typen eine kleben. Wie die junge Frau wohl diesen Streich toppen will?

 

 1source

  

#1 Das ist Jesse, der seine Freundin reinlegen will. Er hat schon länger an diesem Streich gearbeitet und das Ergebnis ist der Hammer!

 

 2 source

 

 

#2 Für die Illusion braucht der Freund einen Projektor und hat eine durchsichtige Leinwand in der Tür befestigt. So sieht es aus, als würde ein Geist in der Luft schweben.

 

 3 source