Die 11-Jährige öffnet an ihrem Geburtstag den Kofferraum und stopft das hinein. Und 50 Leute machen mit!

Die 11-Jährige öffnet an ihrem Geburtstag den Kofferraum und stopft das hinein. Und 50 Leute machen mit!

 

Die 11-Jährige Bella Gonzales aus Pittsburgh (USA) hat sich für ihren Geburtstag etwas ganz Besonderes ausgedacht. Statt all die Geschenke, die sie von ihren Eltern bekommen hat, zu behalten, verschenkt sie sie weiter – an die Patienten des örtlichen Kinderkrankenhauses! Als ihre Mutter ein Foto davon auf Facebook postet, sind die Menschen unendlich gerührt von dieser selbstlosen Geste. Und werden davon inspiriert, selbst zu helfen. Freunde und Fremde melden sich nach Bellas Geburtstag bei ihr und spenden noch viel mehr Geschenke für die Kleinen im Krankenhaus, bis zwei riesige Geländewagen bis oben hin gefüllt sind. 50 Helfer melden sich freiwillig, die Geschenke auszuteilen und Glanz in die Augen kranker Kinder zu zaubern. Und das ist mit Abstand das schönste Geburtstagsgeschenk für Bella!

Bei der 11-jährigen Bella heißt es Geben statt Nehmen: Deshalb hat sie all ihre Geburtstagsgeschenke an Kinder im Krankenhaus verschenkt. Wenn du diese Aktion des jungen Mädchens auch so bemerkenswert findest, dann teile ihre Geschichte mit allen, die du kennst!