Die 3-Jährige beobachtet jede Woche den Müllmann. Doch was passiert, als er aussteigt und zu ihr läuft, lässt mich weich wie Butter werden.

Die 3-Jährige beobachtet jede Woche den Müllmann. Doch was passiert, als er aussteigt und zu ihr läuft, lässt mich weich wie Butter werden.

 

Jede Woche freut sich die 3-Jährige Brooklyn Andracke aus dem US-Staat Illinois unbändig, wenn der Müllmann in ihre Straße einbiegt. Doch was passiert, als er eines Tages aussteigt, erzählt ihre Mutter auf Facebook:

 

Facebook/City of Bloomington

 

„DER BESTE MORGEN ALLER ZEITEN für Brooklyn (und mich). Was für ein Start in ihren Geburtstag. Donnerstage sind immer ihre Lieblingstage – denn dann wird der Müll abgeholt. Seit einem Jahr wartet sie jede Woche ungeduldig auf den Müllwagen vor unserem Haus. Es begann mit einem Winken am Fenster, dann stellten wir uns vor das Haus zum Winken, und wenn wir ihn verpassten, fuhr ich ihm auf dem Weg zum Kindergarten hinterher, damit Brooklyn winken konnte. Jeden Donnerstag erfüllt es mein Herz zu sehen, wie sehr es die Kleine freut, wenn der Müllmann kommt, hupt, winkt und ihr ein großes strahlendes Lächeln schenkt.

 

Und heute haben wir ihn endlich getroffen! Brooklyn und ich haben einen ihrer Geburtstags-Cupcakes eingepackt und auf ihn gewartet. Als er in unsere Straße einbog, rannte sie nach draußen. Wir winkten wie immer und ich machte ihm ein Zeichen, dass er zu uns kommen solle. Der Müllmann hielt an, stieg aus und schenkte uns sein großes strahlendes Lächeln. Brooklyn war total sprachlos, als sie ihm den Cupcake überreichte. Ich erklärte ihm, wie besonders der Donnerstag immer für uns ist und wie sehr wir uns über das Hupen und Winken freuen.

 

Facebook/City of Bloomington