Die 32-Jährige hat einen aggressiven Tumor, doch was die Ärzte bei der Chemotherapie sehen, bringt sie zum Staunen.

Inspirierendes Video: 32-Jährige tanzt gegen den Krebs an.

 

Ana-Alecia Ayala ist eine große Kämpferin: Als die 32-jährige Texanerin im Dezember 2015 mit Gebärmutterkrebs diagnostiziert wird, ist sie fest entschlossen, sich von der Diagnose nicht unterkriegen zu lassen. Ihr Mann und ihre dreijährige Tochter unterstützen sie bei ihrem Kampf gegen den Krebs.

 

Zuerst scheint es, als ob Ana-Alecia die Krankheit besiegt hätte, doch ein Jahr nach ihrer Operation stellen die Ärzte fest, dass der Krebs auf andere Organe übergegangen ist. Die Mutter muss sich einer stationären Chemotherapie unterziehen. Aber anstatt sich einfach ihrem Schicksal zu ergeben, macht die starke Frau während ihrer Behandlung etwas, das nicht nur die Krankenhausbelegschaft zum Staunen bringt: