Die Alzheimerpatientin bricht nach 65 Jahren ihr Schweigen: „Meine Mama hat mich dazu gezwungen!“

Die Alzheimerpatientin bricht nach 65 Jahren ihr Schweigen: „Meine Mama hat mich dazu gezwungen!“

 

Carolyn Haner lebt ein beschauliches und friedliches Leben, umgeben von Kindern, Enkeln und riesiger Verwandtschaft. Doch ihr Enkelsohn entdeckt im Internet ein unfassbares Familiengeheimnis.

Der junge Mann ist auf der Suche nach seinen Vorfahren über eine Adoptionsseite gestolpert. Und dort fand er den Namen seiner Urgroßmutter. Carolyn Haner konnte nicht glauben, was ihr Enkelsohn da entdeckt hatte: Eine Webseite auf der jemand IHRE Mutter sucht.

Youtube/mamasuntwinkle

Für einen Moment dachte sie, sie sei im falschen Film. Nach genauerem Hinsehen entdeckt sie unglaubliche „Zufälle“: Der gleiche Name, das gleiche Geburtsdatum, es MUSSTE ihre Mutter sein.

Youtube/mamasuntwinkle

Besonders, da ihre Mutter einen außergewöhnlichen Namen trägt: Tawana Jo Yadon. Aber Carolyn weiß sicher: Sie hat keinen älteren Bruder. Zumindest keinen, von dem sie etwas weiß. Carolyn muss sich Klarheit verschaffen. Sie ruft die hinterlegte Nummer auf der Adoptionswebseite an, aber der Anschluss ist bereits abgemeldet. Doch da kommt ihr eine rettende Idee: Facebook.

Youtube/mamasuntwinkle

Sie gibt den Namen des Mannes an, der seine Mutter sucht: Fred Kiser. Und ein Profil erscheint. Als sie den Mann anschreibt, bekommt sie auch sofort Antwort. Es ist der Richtige!

Youtube/mamasuntwinkle