Die Frau ertrinkt qualvoll, doch alle gehen vorbei. Was dieser 15-Jährige dann macht, ist beeindruckend.

Die Frau ertrinkt qualvoll, doch alle gehen vorbei. Was dieser 15-Jährige dann macht, ist beeindruckend.

 

Es passiert so oft: ein Mensch ist in Not und alle gehen vorbei, ohne dass es jemanden interessiert. So auch an diesem verhängnisvollen Abend im Dezember. Als es im amerikanischen Petersburg zu sintflutartigen Regenfällen kommt, findet sich eine ältere Dame plötzlich bewegungsunfähig in ihrem Auto gefangen. Das Wasser steigt immer höher und sie bekommt Panik. Verzweifelt versucht sie, die Aufmerksamkeit der anderen Autofahrer zu bekommen. Doch niemand reagiert, alle fahren vorbei. Nur der 15-jährige Brant Freeland reagiert. Als er bemerkt, dass die Frau Hilfe braucht, zögert er nicht lange und watet durch das stetig steigende Wasser zu ihrem Auto. Er holt sie aus dem Auto und bringt sie in Sicherheit.

Die Familie der Frau ist dem bescheidenen Helden unglaublich dankbar, dass er reagiert hat, als andere einfach vorbei fuhren. Brant selber sagt, dass es “gar keine Frage war”, doch es ist nur ihm zu verdanken, dass die ältere Dame noch lebt. Und die Familie schreibt einen rührenden Post auf Facebook, damit jeder erfährt, was dieser Held getan hat. Sie schreiben: