Die Gans findet einen Polizisten und führt ihn zu ihrem gefangenen Baby.

Die Gans findet einen Polizisten und führt ihn zu ihrem gefangenen Baby.

 

Polizist James Givins aus dem US-Staat Cincinnati steht mit seinem Polizeiauto auf einem Parkplatz, als er es plötzlich an der Tür pochen hört. Draußen steht niemand anderes als eine Gans. „Ich warf etwas Futter hinaus, aber sie wollte es nicht“, erzählt James. „Sie quakte einfach weiter und pickte immer wieder gegen die Tür. Sie lief ein Stückchen weg, blieb stehen, schaute zu mir. Dann kam sie zurück und pickte wieder gegen das Auto.“ Der Polizist beschließt ihr zu folgen und die Gans führt ihn direkt zu einer Wiese: „Da sah ich, dass eines ihrer Küken sich in einer Art Ballon-Schnur total verheddert hatte. Es strampelte heftig mit den kleinen Füßchen.“ Eine Kollegin kommt zur Hilfe und befreit das Kleine. Danach schwimmt die Gänsemutter mit all ihrer Kinderschar glücklich von dannen. Hier kannst du die Rettungsaktion sehen, die James gefilmt hat: