Die Polizei nimmt eine Drogen-Gang fest. Mit der Reaktion des Hundes hat niemand gerechnet.

Die Polizei nimmt eine Drogen-Gang fest. Mit der Reaktion des Hundes hat niemand gerechnet.

 

Brasilien, das Land von Samba, Karneval, Zuckerrohrschnaps und Fußball (wenn es denn nicht gegen Deutschland geht), ist auch seit jeher ganz weit vorn in der Liste der größten Drogenumschlagplätze der Welt. Ganze Stadtbezirke werden von Drogenkartellen regiert und Gewalt und Terror stehen dort an der Tagesordnung. Die Polizei kann dem schmutzigen Geschäft meist nur tatenlos zusehen. Gelingt es ihnen, einen Drogenring zu zerschlagen, ist es oft nur der berühmte Tropfen auf dem heißen Stein und es schießen kurz darauf neue Gangs aus dem Boden. Bei einer Razzia Anfang April in Vargem Grande (Bundeststaat Santa Catarina) bot sich den Polizisten aber ein Bild, das alle erstaunte und sofort um die Welt ging.