Die Rache des Hausmeisters: Er schaufelt den Leuten den Weg frei, doch die hätten besser ihren Kopf benutzen sollen.

Die Rache des Hausmeisters: Er schaufelt den Leuten den Weg frei, doch die hätten besser ihren Kopf benutzen sollen.

 

Schnee gehört im Winter einfach dazu, ob man ihn mag oder nicht. Die Landschaft sieht wirklich schön aus, wenn Schnee sie wie Puderzucker bedeckt. Da bekommt man doch gleich Lust sich die dicke Jacke und die weiche Wollmütze anzuziehen und einen Winterspaziergang zu machen bevor die weiße Pracht wieder schmilzt und alles matschig wird. Schnee vor der Haustier, in der Einfahrt oder auf dem Gehweg vorm Haus ist dagegen überhaupt nicht beliebt. Der Winter ist eine harte Zeit für Hausmeister und Anwohner, die dafür zuständig sind die Straße vor ihrem Haus schneefrei zu halten. Passanten sollen ja schließlich nicht ausrutschen und mit trockenen Füßen ihren Arbeitsplatz oder die Schule erreichen. Schneeschaufeln ist ganz schön anstrengend und langweilig, es sei denn man macht einen Sport daraus oder versucht schneller den Schnee aus der Einfahrt zu schaufeln als der Nachbar. Der Hausmeister in diesem Video hat sich mit ahnungslosen Fußgängern einen Spaß erlaubt. Schon über 3 Millionen Mal wurde das witzige Video auf YouTube angesehen. Auch du wirst dir ein Lachen vor lauter Schadenfreude nicht verkneifen können.

 

 

#1 Der fleißige Hausmeister schaufelt und schaufelt, die Passanten sollen mit trockenen Socken auf der Arbeit ankommen. Der Eifer des Mannes ist wirklich vorbildhaft! Außerdem ist er so freundlich den Fußgängern zu zeigen in welcher Richtung sie am besten durch den Schnee stapfen können. Wer hätte da gedacht, dass der nette Hausmeister sich hier einen Scherz erlaubt hat? Erst aus der Entfernung sieht man so richtig was genau der fleißige Mann eigentlich freigeschaufelt hat.