Diese 12 Schuhtricks muss jeder kennen. Nr. 7? Das Ende der Schmerzen.

Diese 12 Schuhtricks muss jeder kennen. Nr. 7? Das Ende der Schmerzen.

 

Beim Schuhkauf achtet man immer darauf, dass der Schuh nicht nur gut aussieht, sondern auch gut am Fuß anliegt und alles schön passt. Dennoch kann es passieren, dass der Schuh irgendwann nicht mehr optimal passt. Manchmal ist er auf einmal tierisch unbequem.Oder man rutscht. Oder, oder, oder. Hier sind ein paar Tricks, die mit den meisten Problemen aufräumen und man nie wieder Schmerzen an den Füßen hat.

 

1. Man kann den Schaft seiner Stiefel mit Zeitungspapier und einem speziellen Lederspray vergrößern.

 

YouTube/Golden Bee

 

2. Mit Stoff lassen sich Flip Flops nicht nur individualisieren, sie sind jetzt vor allem viel bequemer.

 

YouTube/Golden Bee

 

3. Wem die Schuhe zu eng sind, der sollte sich mit Wollsocken hineinzwängen und dann mit einem Fön von außen die Schuhe erhitzen. Nun muss man nur noch warten, bis sich die Schuhe abgekühlt haben. Fertig!

 

YouTube/Golden Bee

 

4. Für schwerere Fälle nimmt man mit Wasser gefüllte Beutel und legt sie in die Schuhe. Die kommen dann für ein paar Stunden ins Eisfach. Denn das Wasser in den Beuteln wird sich ausdehnen und so den Schuh vergrößern.

 

twitter/Zalora Singapore