Diese 7 Hacks werden dein Leben verbessern. Du brauchst bloß Wattebällchen!

Diese 7 Hacks werden dein Leben verbessern. Du brauchst bloß Wattebällchen!

 

Müffelt dein Zimmer? Wenn lüften nicht hilft, muss ein Raumspray her, doch die sind alles andere als gesund. Als Alternative gibt es Potpourris aus getrockneten Blumen, aber die sind nicht jedermanns Geschmack. Hier ist die perfekte Lösung für das Problem: Nimm ein Essenzöl deiner Wahl oder ein tolles Parfüm und beträufele ein paar Wattebällchen damit. In eine hübsche Schale gelegt, verbreiten sie einen angenehmen Duft und schnell geht es auch. Gegen Zahnschmerzen bewirkt ein in Whiskey getunktes Wattebällchen wahre Wunder. In der Adventszeit kannst du mit deinen Kindern tolle Bilder aus Wattebällchen basteln: Schneemänner, Nikoläuse oder eine Schneelandschaft. Auch gegen wilde Kaninchen im Gemüsebeet helfen Wattebäusche. Wie das gehen sollen? Lies hier weiter!

#1 Beträufele ein paar Wattebällchen mit wohlriechendem Essenzöl oder deinem Lieblingsparfüm. Stell sie in eine dekorative Schale und dein DIY-Potpourri ist fertig.

e8701ed38d21d4eb22d1941ebf5712cd.600x

eoupublishing.com

 

#2 Zahnschmerzen? Tunke einen Wattebausch in Whiskey und drücke ihn sanft gegen den schmerzenden Zahn.

7_Cotton_Ball_Hacks_Everyone_Needs_In_Their_Life

eoupublishing.com