Diese erblindete Frau fährt jeden Tag Bus, doch was die Busfahrerin eines Tages zu ihr sagt schockiert sie. Eine tolle Liebesgeschichte!

Diese erblindete Frau fährt jeden Tag Bus, doch was die Busfahrerin eines Tages zu ihr sagt schockiert sie. Eine tolle Liebesgeschichte!

 

Susan verlor ihr Augenlicht wegen einer Fehldiagnose. Sie wurde depressiv, wütend und frustriert, denn ihr war Unabhängigkeit so wichtig und jetzt fühlte sie sich völlig machtlos. Die 34-Jährige war eine hübsche Frau und glücklich verheiratet. Ihr Ehemann Mark, ein Luftwaffenoffizier, hatte spezielles militärisches Training erhalten, um mit sensiblen Situationen umzugehen. Als er zusehen musste wie Susan in eine schwere Depression fiel, fühlte er, dass dies der „schwierigste Kampf war, den er jemals bestehen musste“. Am Anfang war Mark sehr hilfsbereit, als Susan sich selbst mit den kleinsten Aufgaben überfordert fühlte, doch bald merkte er, dass diese Taktik nicht aufging. Mark wusste, dass Susan mehr Selbstvertrauen gewinnen musste und als sie bereit war wieder zur Arbeit zu gehen wollte er sie mit dem Auto hinfahren. Das hätte Susan aber darin gehindert stärker zu werden. Also schlug Mark Susan vor mit dem Bus zu fahren.

#1 Susan bekam Angst: „Woher soll ich wissen wohin ich fahre? Ich fühle mich, als würdest du mich im Stich lassen.“

f1139d893aab1ec836802ad1376d07cc.600xsource

#2 Mark versprach seiner Susan, dass er jeden Morgen und nach Feierabend mit ihr gemeinsam den Bus nehmen würde, solange bis sie sich daran gewöhnt hätte. Zwei Wochen lang begleitete Mark seine Frau im Bus.

 9c9ff957dcb14792a1a8998a03897e04.600xsource