Diese Frau backt ein Brot. Doch alle staunen nicht schlecht, als sie es anschneidet, denn niemand hatte so etwas erwartet!

Diese Frau backt ein Brot. Doch alle staunen nicht schlecht, als sie es anschneidet, denn niemand hatte so etwas erwartet!

 

Mit diesem leckeren Brot kannst du deine Gäste glücklich machen, denn so ein Sandwich haben sie garantiert noch nie gesehen! Und es ist nicht halb so aufwändig, wie es am Ende aussieht. In 10 einfachen Schritten kommst du zu deinem genialen Melonen-Brot.

Diese Zutaten brauchst du:

  • 250 ml Milch

  • 21 g Butter

  • 14 g Zucker

  • 3 g Salz

  • 8 g Trockenhefe

  • 1 Eigelb

  • ca. 375 g Mehl

  • Lebensmittelfarbe in den Farben Pink, Rot, Grün

  • 120 g Rosinen

Die Milch und die Butter in eine große Schüssel geben und ca. 1 Minute in der Mikrowelle erwärmen, bis die Butter flüssig ist und sich mit der Milch verrühren lässt.

YouTube/yoyomax12-thedietfreezone

Zucker, Salz und Hefe hinzugeben und gut unterrühren. Danach das Eigelb zugeben und ebenfalls unterrühren. Langsam das Mehl beimischen. Diese Mengenangabe kann variiert werden. Es sollte stetig Mehl zugegeben werden, bis eine breiige Masse entsteht.

YouTube/yoyomax12-thedietfreezone

Der Teig in der Schüssel wird nun aufgeteilt. Zwei Viertel kommen in jeweils ein separates Schälchen. Die Hälfte des gesamten Teiges bleibt in der großen Schüssel.

YouTube/yoyomax12-thedietfreezone

Der größte Teil des Teiges wird nun mit roter Lebensmittelfarbe versetzt. Am besten für die Melonenfarbe eignet sich ein Tropfen Pink und ein Tropfen Rot. Diese Farben gut unterrühren. Danach die Rosinen hinzugeben. Dann wird wieder langsam Mehl hinzugegeben, bis eine teigige Konsistenz entstanden ist und der Teigklumpen aus der Schüssel herausgenommen und auf der Arbeitsfläche geknetet werden kann. Nachdem ein glatter und nicht mehr klebriger Teig entstanden ist, wird der Klumpen wieder in die Schüssel gelegt und an einen warmen Platz zum Ruhen gestellt.

YouTube/yoyomax12-thedietfreezone

Eines der übrigen Viertel des Teiges wird mit grüner Lebensmittelfarbe versetzt. Danach wird ebenfalls Mehl hinzugegeben, bis ein schöner Teig entsteht. Auch dieser Teil muss nun erst einmal ruhen. Das letzte Viertel des Teiges bleibt weiß. Ihm wird nur Mehl zugegeben bis ein Teig entsteht und auch er muss nach dem Kneten ruhen.

YouTube/yoyomax12-thedietfreezone

Alle Teigstücke müssen rund 2 Stunden gehen, dann haben sie ca. die doppelte Größe. Es kann auch länger oder kürzer dauern, da die Wärme in jeder Küche variiert.

YouTube/yoyomax12-thedietfreezone

Nach dem Ruhen wird der rosafarbene Teig etwas zusammengedrückt und zu einer gleichmäßigen Rolle geformt.

YouTube/yoyomax12-thedietfreezone

Der weiße Teil des Teiges wird mit einem Nudelholz flach ausgerollt. Dann wird darauf mit einem Backpinsel etwas Milch verteilt. Auch der rosafarbene Teig wird mit Milch bestrichen. Die Milch hilft dabei, die beiden Teigteile zusammenzukleben. Der rosafarbene Teig wird nun in den weißen Teig eingerollt. Die Enden sollten gut miteinander verklebt bzw. zusammengedrückt werden, damit die unterschiedlichen Teige sich später nicht voneinander lösen und richtig miteinander verbacken.

YouTube/yoyomax12-thedietfreezone

Nun wird der grüne Teig ebenfalls ausgerollt und mit Milch bestrichen. Dann wird er um die nun weiße und ebenfalls wieder bestrichene Teigrolle herum gelegt und gut befestigt. Den fertigen Teig nun in eine gefettete Auflaufform geben. Die „Naht“ sollte dabei nach unten zeigen. Dann muss der Teig ca. 1 Stunde gehen. Er wird wiederum die doppelte Größe annehmen.

YouTube/yoyomax12-thedietfreezone

Bei 170°C für 15-20 Minuten in den Backofen geben, bis die Oberseite bäunlich wird. Das Brot herausnehmen und komplett abkühlen lassen. Dann kann es aus der Form genommen und angeschnitten werden.

YouTube/yoyomax12-thedietfreezone

Sieht dieses Brot nicht einfach traumhaft aus!? Es schmeckt übrigens wie ein ganz normales Weißbrot mit Rosinen und kann beliebig belegt werden. Wer keine Rosinen mag, kann sie auch mit Schoko-Stückchen ersetzen – dann muss allerdings vor dem Anschneiden auf jeden Fall gewartet werden bis das Brot kalt ist, da die Schokolade sonst verschmiert und das Brot nicht mehr so schön wassermelonig aussieht!

YouTube/yoyomax12-thedietfreezone

Hier gibt es die Anleitung noch einmal als Video:

Wenn du dieses leckere Melonen-Brot jetzt am liebsten sofort ausprobieren willst und vorher mit diesem kreativen Backwerk deine Freunde inspirieren möchtest, dann teile dieses Rezept.