Diese Frau bringt 30 Mal den Müll nach draußen. Doch beim 31. Mal entdeckt sie etwas Schockierendes.

Diese Frau bringt 30 Mal den Müll nach draußen. Doch beim 31. Mal entdeckt sie etwas Schockierendes.

 

In einer Welt, in der es für Obdachlose immer härter und kälter wird und sie kaum noch Plätze finden, wo sie gefahrlos übernachten können, kommt dieses Signal goldrichtig: Ashley Jiron, eine Restaurantbesitzerin aus Oklahoma, beobachtete, wie ein Bedürftiger im Müll vor ihrem Lokal nach Essbarem suchte. Dies zu sehen berührte sie derart tief im Inneren, dass sie sich entschloss, die folgenden Worte an die Eingangstür und an den Container zu hängen:

Twitter/JustHadOneJob