Diese Frau verbringt 4 Tage damit aus ihrer Vagina zu backen. Was zum Teufel?

Diese Frau verbringt 4 Tage damit aus ihrer Vagina zu backen. Was zum Teufel?

 

Eigentlich dürfte man heutzutage von nichts mehr wirklich schockiert sein, weil alles schon mal irgendwie da war. Eigentlich – denn Großbritanniens kulinarisches Angebot wurde nun um ein ganz besonderes Brot bereichert, gebacken mit viel „Liebe“ und den Scheidenpilzen von Zoe Stavri.

Zoe bezeichnet sich selbst als Feministin und Anarchistin und hat ihr Experiment vor wenigen Tagen gestartet. Sie teilt ihr Rezept im Internet, das sie selber „cuntsourdough“ (dt. Muschisauerteig) nennt. Dafür nehme man: „250 g Mehl, 125 ml Wasser und etwas Vagina-Sekret, so die Bloggerin.