Diese Gewohnheiten haben wir alle, doch sie schaden uns mehr, als wir ahnen. Hätte ich das nur früher gewusst.

10. Abwenden beim Niesen

Wenn jemand niest, drehst du dich weg? Das bringt überhaupt nichts. Die Bakterien fliegen schon durch die Luft und haben dich sofort erwischt, egal, wie schnell du bist. Wirklich wirksam ist nur, die Gesellschaft von Menschen mit Erkältung zu vermeiden.

11. Vitamine sind gesund

Nicht jeder sollte vorsorglich Vitamintabletten nehmen. Gesunde Lebensmittel geben uns die Vitamine und Nährstoffe, die unser Körper im Falle einer Krankheit braucht. Nur wenn ein Arzt sie verschreibt, sollte man Vitaminpräparate nehmen.

12. Sauber und rein

Sein Haus so sauber zu putzen, dass man dort eine klinische Operation vornehmen kann, scheint erstrebenswert, ist aber ungesund. Unser Körper braucht Antikörper zur Bekämpfung von Infektionen. Diese werden nur dann produziert, wenn auch Bakterien da sind. Wenn dein Zuhause zu sauber ist, können keine Antikörper erzeugt werden, die unser Immunsystem schützen. So werden wir schneller krank.

Unglaublich, was man sich über die Jahre angewöhnt hat. Aber nun weißt du, wie es besser geht!