Diese Leute bitten die Menschen, zwischen ihre Zehen zu schauen. Der Grund dafür ist sehr wichtig.

Diese Leute bitten die Menschen, zwischen ihre Zehen zu schauen. Der Grund dafür ist sehr wichtig.

 

Ein malignes (bösartiges) Melanom ist ein Hautkrebs-Typus, der auftreten kann, wenn Muttermale sich förmlich oder farblich verändern oder wenn neue entstehen. Daher ist es unheimlich wichtig, wachsam zu sein, Muttermale regelmäßig zu überprüfen und über die Prävention und Behandlung von Melanomen Bescheid zu wissen. Als Eselsbrücke dient die Abkürzung ABCDE, die alle Details zusammenfasst, auf die man bei Muttermalen achten soll. Diese Faustregel ist sehr nützlich und lässt im Zweifelsfall die Alarmglocken läuten.

 

A steht für Asymmetrie in Bezug auf die Form (wenn das Muttermal nicht kreisrund, sondern unregelmäßig ist, könnte es bösartig sein);

 

B steht für Begrenzung oder Unregelmäßigkeiten (Muttermale mit fransigen Rändern sollte man abklären lassen);

 

C steht für Colour, engl. Farbe, (wenn das Muttermal verschiedenfarbig ist, ist es verdächtig);

 

D steht für Durchmesser (die Größe muss überprüft werden: Bei mehr als 6 Millimetern Durchmesser oder Halbmond-Form sollte man zum Arzt gehen);

 

E steht für Erhabenheit (betrifft die “Tiefe”, bzw. das Niveau: Das Muttermal sollte nicht höher als 1 Millimeter sein)

Wachsamkeit ist lebenswichtig, denn manchmal verstecken sich bösartige Melanome an Stellen, die man nicht richtig einsehen kann – etwa am Rücken oder zwischen den Zehen.

 

ladys-nails