Diese Mutter ist süchtig. Und sieht tatenlos zu, wie ihrer Tochter genau das Gleiche passiert.

Diese Mutter ist süchtig. Und sieht tatenlos zu, wie ihrer Tochter genau das Gleiche passiert.

 

 

Der amerikanische Fotograf Eric Pickersgill hatte eines Tages eine Begegnung der dritten Art in einem Café: An seinem Nachbartisch sitzt eine Familie und sie sind alle offensichtlich suchtkrank. Aber niemand nimmt es ernsthaft wahr. Eric wollte nur einen Café trinken und ein wenig an seinem Computer arbeiten, da fällt ihm ein Vater mit zwei Töchtern auf, die stumm am Nachbartisch sitzen. „Sie haben kein Wort gesagt. Ein Vater und zwei Töchter, alle mit ihren Handys in der Hand. Die Mutter hat keines oder es einfach nicht aus der Tasche geholt. Sie starrt aus dem Fenster, traurig und alleine in der Gesellschaft ihrer nächsten Familie. Der Vater schaut manchmal auf und verkündet irgendeine Information, die er im Internet aufgeschnappt hat.“

Imgur/TheDepartmentOfRedundencyDepartment

Als er ein wenig über diese traurige, aber leider alltägliche Szene nachgedacht hat, kam Eric eine geniale Idee: Er möchte zeigen, wie fern sich Menschen sein können, obwohl sie direkt nebeneinander sitzen. Deswegen macht er eine Foto-Reihe aus der Familie am Nachbartisch, nur dass er Freunde und Fremde vor die Kamera holt – und dann ihre Handys für die Bilder entfernt.

Imgur/TheDepartmentOfRedundencyDepartment