Diese öffentliche Tortur macht mich krank. Aber der Grund warum sie das tun, traf mich mit der Wucht eines Zementsacks.

Diese öffentliche Tortur macht mich krank. Aber der Grund warum sie das tun, traf mich mit der Wucht eines Zementsacks.

        

Das Kosmetikunternehmen LUSH wollte ein Zeichen gegen Tierversuche setzen und hat daher inmitten der Londoner City zu drastischen Mitteln gegriffen. Wenn man diese Bilder sieht, gerät alles in einem ins Wanken und man möchte Schreien vor Abscheu.

Was sich den Augen der Passanten bot, war kaum in Worte zu fassen: Eine junge Frau im hautfarbenen Ganzkörperanzug wurde gefesselt und geknebelt, bis sie ihrem Schicksal hilflos ausgeliefert war.

LUSH