Dieser abgefahrene Trend aus den USA kommt nun auch nach Deutschland. Ab jetzt wird Camping nie wieder als spießig bezeichnet!

Dieser abgefahrene Trend aus den USA kommt nun auch nach Deutschland. Ab jetzt wird Camping nie wieder als spießig bezeichnet!

 

Campingwagen ist außergewöhnlich. In kürzester Zeit lässt er sich von einer Abstellkammer in einen gemütlichen Schlafplatz oder in eine Küche verwandeln. Die Einrichtung kann beliebig umgebaut und herausgenommen werden. Somit lässt sich dieser Wohnwagen unterwegs stets den aktuellen Reisebedürfnissen anpassen. Es handelt sich um das Modell HC1 der Firma „Happier Camper“.

 

Von außen wirkt er, vom Retro-Look einmal abgesehen, wie ein ganz normaler Campingwagen.

 

YouTube/ Introducing the all new HC1

 

Das Grundgerüst ist relativ unspektakulär.

 

YouTube/ Introducing the all new HC1

 

Die Sessel lassen sich jedoch in beliebiger Anordnung platzieren.

 

YouTube/ Introducing the all new HC1

 

So sieht der Campingwagen aus, wenn der Innenraum in ein gemütliches Sitzeckchen verwandelt wurde.

 

YouTube/ Introducing the all new HC1

 

Und so wird aus dem Mini-Wohnwagen ein Schlafplatz für zwei Personen!

 

YouTube/ Introducing the all new HC1